Archiv der Kategorie: Schreibmaschinen

SHBS Hock Juli 2017 in Schönbühl BE

Es war ein heisser Sommertag… und dementsprechend gross die Freude, bei einem kühlen Bier und sich neigendem Tag auf der Terrasse des Gasthofs Schönbühl in Schönbühl BE unsere Vereinsfreundschaft zu pflegen…  Thema war diesmal “Klein aber fein (zierliche und raffinierte Objekte)”, und man sollte nicht glauben, welche Kleinode nach einigem Zögern aus den Taschen gezogen und auf der Tafel präsentiert wurden… Hier einige Bildeindrücke zum Nachschauen auch für diejenigen, die heute nicht dabei sein konnten.

herzlichen Gruss, Georg Sommeregger

Ausstellung Hermes Baby in Lausanne

Am Samstag 12. September 2015 wurde mit einer wunderschönen Feier die Sonderausstellung “Hermes Baby” im Musée de la machine à écrire in Lausanne eröffnet. Jacques und Marie Perrier hatten alle Hebel in Bewegung gesetzt, um diese Vernissage zu einem EREIGNIS zu machen.

Und das war es dann auch: aus allen Richtungen strömten Alt & Jung in die Av. de France 20, um am Hoffest teilzunehmen. Neben der exzellenten Verköstigung standen auf dem Programm: Schreibmaschinenwettschreiben, Führungen durch das Museum, Geschichtenerzählen im Museum, sowie Schreibmaschinenweitwerfen. Das alles bei schönstem Wetter, bis gegen Abend dann doch der Himmel seine Schleusen öffnete, was der Stimmung aber keinen Abbruch tat. Im Gegenteil: an dieses Fest werden alle Teilnehmenden noch lange und mit grosser Freude zurückdenken.

Das Wettschreiben wurde ob des grossen Erfolgs mehrmals durchgeführt, zu drei Zeitpunkten mit jeweils zwei Durchgängen zu fünf Minuten. Die Führungen durch das Museum rissen nicht ab, immer wieder kamen neue Besucher, um den kundigen Ausführungen von Jacques zu lauschen. Einmal durfte der Unterzeichnete einspringen.

Ausgestellt sind in aktuell neben der ständigen Sammlung, die an sich schon beeindruckend ist und allein den Besuch im Museum lohnen, ein Überblick der gesamten Produktion der Traditionsfirma Paillard, die neben den Büromaschinen von Paillard auch die Filmkameras von Bolex, Plattenspieler von Thorens und die Rechenmaschinen von Precisa umfasste. Von all diesen Produkten ist ein Beispiel in der Ausstellung vertreten, sodass man einen Eindruck der einstigen Grösse dieser global agierenden Firma bekommt.

Die Sonderausstellung “Hermes Baby. Zum 80. Geburtstag” wurde vom Schreibmaschinenmuseum in Zusammenarbeit mit G. Sommeregger (typewriters.ch) erarbeitet. Gegen 30 Modellvarianten aus der 50jährigen Produktionsgeschichte dieser sensationell erfolgreichen Portable Schreibmaschine sind ausgestellt, darunter Modelle aus England, Italien, Frankreich, Polen, Deutschland, Brasilien, und natürlich der Schweiz. Auch Exemplare mit “exotischen” Tastaturen wie Griechisch, Russisch und Hebräisch sind ausgestellt. Extra für die Ausstellung wurde eine französische und verbesserte Version des Hermes Baby Stammbaums erarbeitet, den die Besucher auch erwerben können.

So sind Sie, werter Leser, werte Leserin, denn eingeladen, sich in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten nach Lausanne zu begeben, um sich von der Geschichte der Hermes-Paillard unter fachkundiger Führung von Jacques Perrier bezaubern zu lassen.

G. Sommeregger

Vernissage de l'exposition Hermes au Musée de la machine à écrire (Collection Perrier), Lausanne, 12 septembre 2015.
Vernissage de l’exposition Hermes au Musée de la machine à écrire (Collection Perrier), Lausanne, 12 septembre 2015.
Vernissage de l'exposition Hermes au Musée de la machine à écrire (Collection Perrier), Lausanne, 12 septembre 2015.
Vernissage de l’exposition Hermes au Musée de la machine à écrire (Collection Perrier), Lausanne, 12 septembre 2015.
Vernissage de l'exposition Hermes au Musée de la machine à écrire (Collection Perrier), Lausanne, 12 septembre 2015.
Vernissage de l’exposition Hermes au Musée de la machine à écrire (Collection Perrier), Lausanne, 12 septembre 2015.
Vernissage de l'exposition Hermes au Musée de la machine à écrire (Collection Perrier), Lausanne, 12 septembre 2015.
Vernissage de l’exposition Hermes au Musée de la machine à écrire (Collection Perrier), Lausanne, 12 septembre 2015.
Vernissage de l'exposition Hermes au Musée de la machine à écrire (Collection Perrier), Lausanne, 12 septembre 2015.
Vernissage de l’exposition Hermes au Musée de la machine à écrire (Collection Perrier), Lausanne, 12 septembre 2015.
Vernissage de l'exposition Hermes au Musée de la machine à écrire (Collection Perrier), Lausanne, 12 septembre 2015.
Vernissage de l’exposition Hermes au Musée de la machine à écrire (Collection Perrier), Lausanne, 12 septembre 2015.
Vernissage de l'exposition Hermes au Musée de la machine à écrire (Collection Perrier), Lausanne, 12 septembre 2015.
Vernissage de l’exposition Hermes au Musée de la machine à écrire (Collection Perrier), Lausanne, 12 septembre 2015.
Vernissage de l'exposition Hermes au Musée de la machine à écrire (Collection Perrier), Lausanne, 12 septembre 2015.
Vernissage de l’exposition Hermes au Musée de la machine à écrire (Collection Perrier), Lausanne, 12 septembre 2015.

Video zur Ausstellung “Schlagfertige Typen”

Ein Nachtrag zur Ausstellung “Schlagfertige Typen” im Karlsruher ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie, an der SHBS Mitglied Lothar K. Friedrich seine Schätze präsentieren konnte (shbs.ch berichtete). Sehen Sie Lothar K. Friedrich in einem gelungenen Video auf der Webseite des ZKM:

http://zkm.de/media/video/schlgfertige-typen

Schweizer Schreibmaschinen – Ausstellung SHBS 2013

In Vorbereitung auf das internationale Sammlertreffen, organisiert vom SHBS für Pfingsten 2015 in Sumiswald im Kanton Bern, blicken wir auf das letzte Sammlertreffen in Brülisau, Appenzell, im Jahr 2013 zurück.

Sehen Sie hier die Broschüre, die der SHBS anlässlich dieses Treffens herausgab:

Schreibmaschinen_SHBS_2013 (pdf zum Herunterladen, 32MB)

001 Infotafel COVER 1 copy

Werkstatt HERMAG / Baggenstos Quellenstrasse

SHBS-Mitglied Karl Rinderknecht hat uns für die Dezember Ausgabe unseres Rundbriefs ein eindrückliches Interview gegeben. Als Ergänzung sehen Sie hier aus seinem Archiv Photos aus den damals neueröffneten Werkstätten der HERMAG (A. Baggenstos), Quellenstrasse 25, Zürich, um 1953.

Herr Rinderknecht informiert: “Diese neue Werkstatt umfasste verschiedene Abteilungen: Hier wurden sowohl HERMES-Schreibmaschinen wie auch alle anderen Marken gereinigt, repariert oder revidiert. Das gleiche gilt für Rechenmaschinen, neben der ULTRA – Rechenmaschine (Vertretung) wurden auch andere Maschinen repariert.

Neu angelieferte Maschinen wurden in der Speditionsabteilung ausgepackt und in die Werkstatt zur genauen Prüfung, Reglage gebracht. (Spez. Zeichen Typen gelötet)

Auf der gleichen Etage war das grosse Ersatzteillager von HERMES inkl. verschiedenen Schreibwalzen um Wartezeiten für den Kunden zu vermeiden.”

Werter Leser, werte Leserin: erinnern Sie sich an diese Zeit und erkennen Sie vielleicht sogar die eine oder andere Person?

Alle Photos: © K. Rinderknecht 2014

Werkstätte Baggenstos - HERMAG Zürich Werkstätte Baggenstos - HERMAG Zürich Werkstätte Baggenstos - HERMAG Zürich Werkstätte Baggenstos - HERMAG Zürich Werkstätte Baggenstos - HERMAG Zürich Werkstätte Baggenstos - HERMAG Zürich Werkstätte Baggenstos - HERMAG Zürich Werkstätte Baggenstos - HERMAG Zürich Werkstätte Baggenstos - HERMAG Zürich Werkstätte Baggenstos - HERMAG Zürich Werkstätte Baggenstos - HERMAG Zürich Werkstätte Baggenstos - HERMAG Zürich Werkstätte Baggenstos - HERMAG Zürich Werkstätte Baggenstos - HERMAG Zürich Werkstätte Baggenstos - HERMAG Zürich Werkstätte Baggenstos - HERMAG Zürich

Buchneuerscheinung: Sächsische Schreibmaschinen

Sammlerkollege Reinhold Schubert hat ein Buch mit dem Titel „Sächsische Schreibmaschinen“ geschrieben, welches jetzt erschienen ist. Es ist in Broschürenform gebunden, hat 105 Seiten mit 128 meist farbigen Abbildungen.

Erschienen ist es im Eigenverlag und kann per e-Mail, Post oder Fax an Herrn Schubert zum Preis von 16,– € zuzüglich 2,– € Versand in Deutschland, international 4,– € bestellt werden.

Sämtliche Kontaktinformationen finden Sie auf Herrn Schuberts Internetseite http://typewriterschubert.magix.net, die im Übrigen an dieser Stelle wärmstens empfohlen sei.

Herzlichen Glückwunsch an Herrn Schubert zu dieser wunderschönen Publikation an dieser Stelle!

Schubert_Buch_1 Schubert_Buch_2

Ausstellung “100 ans d’écriture mécanique” in Lausanne

Jacques Perrier vom Schreibmaschinenmuseum Perrier in Lausanne informiert über folgende Ausstellung:

100 ANS D’ECRITURE MÉCANIQUE

Exposition

Jeudi 20 novembre 2014

18h30, vernissage et visite guidée

Bibliothèque Chauderon, entrée libre

Samedi 22 novembre 2014

14h, visite guidée

Bibliothèque Jeunesse, entrée libre

Exposition du 20 nov au 20 déc 2014

Lambert_Mail Attachment

Cliquer ici pour en savoir / zum genauen Programm +

Programm als pdf

 

les Bibliothèques de la Ville de Lausanne

Chauderon                              Jeunesse

Place Chauderon 11                 Avenue d’Echallens 2A

1003 Lausanne                         1004 Lausanne

Site : www.lausanne.ch/bibliotheques